Yoga und Pilates in Bad Hersfeld

 Offene Stunden . keine Kursbindung

 

 
 
 
 
Der Kursbetrieb in Bad Hersfeld startete am 14. Juni. Es gelten die gültigen Hygieneregeln. Eine Anmeldung ist notwendig! Die Kurse sind auf eine Teilnehmerzahl von 10 Personen begrenzt. Der neue Kursplan kann sich nach Bedarf wöchentlich ändern.
 
 
ANMELDUNGEN FÜR DIE KURSE DER NÄCHSTEN 7 Tage! Es gilt first come, first served.


Freie Kursplätze:
 
ausgebucht - Di (03.08) . AYI Ashtanga Yoga 17.30 Uhr
1 - Di (03.08) . Vinyasa Yoga 19.15 Uhr
6 - Mi (04.08) . Yin Yoga 17.30 Uhr
3 - Mi (04.08) . Yin Yoga 19.15 Uhr
5 - Do (05.08) . Faszienyoga 17.30 Uhr
7 - Do (05.08) . Trad. Ashtanga Yoga 19.00 Uhr
1 - Mo (02.08) . Pilates 17.30 Uhr
6 - Mo (02.08) . Inspired Flow Yoga 19.00 Uhr
 
Stand: 3.08. 6.00 Uhr
-------------------------
* Ihr könnt Euch bei ausgebuchten Kurse auf die Warteliste schreiben lassen (falls jemand absagt).



ANMELDUNGEN für eine Kursstunde:
a) Ihr könnt Euch immer am Ende einer Kursstunde für den gleichen Kurstermin in der Folge-Woche anmelden. Wer ein Kurs besucht, hat am Besuchstag ein Vorgriffsrecht für die nächste Woche.
b) NEU: Die Anmeldung für alle anderen Kurse sind 6 Tage im Voraus möglich!
c) Anmeldungen können via E-Mail, Handy/Textnachrichten, Facebooknachrichten oder Vor-Ort erfolgen. Es gilt first come, first served.
d) Falls ein Kurs ausgebucht ist, könnt ihr Euch auf eine Warteliste eintragen lassen. Falls jemand abspringt.
e) Ein Kursplatz gilt erst nach einer positiven Rückmeldung von mir als reserviert.

MINDESTTEILNEHMERZAHL:
Die Mindestteilnehmerzahl für alle Kurse liegt ab nächster Woche bei 4 Teilnehmern. Melden sich bis 12 Uhr am Kurstag weniger als 4 Teilnehmer für den Kurs an, wird der Kurs abgesagt.

Zur Erinnerung! Die wichtigsten Regeln im Studio:
1) Im Studio ist Maskenpflicht, auf der Matte (wenn die Stunde beginnt) könnt ihr für das Üben die Maske abnehmen.
2) Es gelten im Studio die 1,5 Meter-Abstandsregeln.
3) Vor Betreten des Übungsraumes Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.
4) Name, Anschrift und Telefonnummer auf ein kleines Blatt Papier schreiben und im Eingangsbereich in die Anmeldebox werfen und sich danach in der Teilnehmerliste abhaken.
5) Bitte keine Händeschütteln, Umarmen, Zureichen von Übungsmaterial oder Ähnliches. Das holen wir nach der Krise wieder ausgiebig nach :-)
6) Für alle Nicht-Geimpften: Vom Land Hessen wird ein aktueller Corona-Test empfohlen. Eine Pflicht besteht bei Kursen nicht mehr. Ich werde täglich einen Test für mich selbst durchführen. Es wäre schön, wenn ihr dies (vielleicht) ebenfalls vor dem Kursbesuch so handhabt.
 
 
 

Vorab-Regeln, konkreter

 

- Die Teilnahme an den Vor-Ort-Stunden nur mit Voranmeldung. Kommt bitte nicht ohne Anmeldung ins Studio!
- Mindestteilnehmerzahl: 4 und Maximalteilnehmerzahl: 10. Bei der Anmeldung gilt "first come, first served". Die Voranmeldung ist ab Erscheinen des neuen Kursplans möglich (für alle Kurse der Woche). Ihr könnt euch immer bis 12 Uhr an dem entsprechenden Kurstag anmelden. Ist die Mindestteilnehmerzahl bis dahin nicht erreicht, wird der Kurs abgesagt. Eine spätere Anmeldung ist auch möglich, aber nur dann gültig, wenn ihr eine Bestätigung für die Anmeldung von mir erhaltet.
- Im Studio müsst ihr Euch mit einer kleinen Anmeldekarte kontaktlos anmelden. Nutzt bitte ein kleines Blatt Papier (es ist auch im Studio verfügbar). Auf der Karte bitte Name, Anschrift und Telefonnummer vermerken. Die Karte werft ihr im Studio in eine Box.
- Eine Teilnahme ist nur bei guter Gesundheit möglich. Bei Krankheitssymptomen oder wenn ihr euch nicht wohl fühlt, bleibt bitte zu Hause!
- Pünktlichkeit! Das Studio ist ab 15 Minuten vor Kursbeginn offen. Kommt bitte nicht früher, damit sich keine Warteschlangen bilden. 
- Trainings- bzw. Yogakleidung bitte schon anhaben. Der Umkleidebereich ist geschlossen. Wertsachen mit in den Raum nehmen. Im Raum die Handys aus oder auf tonlos stellen.
- Im Studio gilt vor und nach der Stunde Abstands- und Maskenpflicht! Während des Kurses wird die Maske abgenommen. Wer sie während des Übens tragen will, kann dies natürlich tun.
- Die Studiomatten werden nach der Nutzung immer desinfiziert.
- Eigene Matten, Blöcke und weiteres können gerne genutzt werden. Im Yin Yoga und Pilates könnt ihr euch auch große Handtücher über die Matten legen. Wenn ihr eine eigene Matte nutzen wollt, teilt mir dies bei der Anmeldung bitte mit.
Decken als Hilfsmittel für das Yin Yoga oder zur Endentspannung müssen mitgebracht werden.
- Die weiteren Regeln für den Aufenthalt im Studio, zum Betreten und Verlassen des Studios, bekommt ihr nach der Anmeldung zu eurer ersten Stunde.

Die Anmeldung kann via Facebook, Email, über Handy oder telefonisch erfolgen. Ihr seit erst dann für eine Stunde angemeldet, wenn ihr eine Rückmeldung von mir erhalten habt.

Der Kursplan kann sich aktuell wöchentlich ändern, d.h. ich lege ihn vorerst immer für die nächste Woche fest.

 

   

Kursbeschreibungen


YIN YOGA
Yin Yoga ist eine der ältesten Formen des Faszientrainings. Dehnungsintensive Yogastellungen werden lange eingenommen, die Muskulatur wird entspannt, die Dehnungen erfolgen passiv (ohne Muskelkraft) durch die Schwerkraft des Körpers. Die Übungen stimulieren das Bindegewebe (Faszien), Bänder, Sehnen, Gelenke und Knochen. Tiefe Verspannungen lösen sich, Verkürzungen von Bändern und Sehnen kann entgegengewirkt werden, der Energiefluss des Körpers wird harmonisiert. Der Praktizierende wird bei regelmäßiger Praxis sichtbar beweglicher. Mehr Flexibilität bedeutet höhere Lebensqualität. Yin Yoga kann man sich als meditatives Stretching vorstellen. Yin Yoga ist auch für Yogaeinsteiger sehr gut geeignet. Super entspannend, super entschleunigend!

 

AYI ASHTANGA YOGA
Die Urform des Vinyasa Yoga. Alle 2 Kurse finden in einem Einsteiger-Level statt. Die Sonnengrüße A und B sind für Einsteiger angepasst. Das Format dieser Stunde ist von dem AYI-Konzept (Ashtanga Yoga Innovation) von Dr. Ronald Steiner stark inspiriert. Auch eine Einsteiger-Stunde im Ashtanga Yoga ist natürlich sehr körperlich. Diese Stunde ist sicher eine meiner intensivsten Kurse in meinem Kursplan. Geeignet ist diese Stunde für alle die sich körperlich im Yoga fordern und weiterentwickeln wollen.

 

INSPIRED FLOW YOGA
Moderne Form des Hatha Yoga. Sehr konkrete Ausrichtungsprinzipien unterstützen die Yogaschüler in ihrer Übungspraxis. Die Muskulatur wird gestärkt, gedehnt, der Körper wird neu ausgerichtet. Der Yogaschüler wird unterstützt seinen Körper zu erfahren, seine Grenzen zu entdecken und zu erweitern. Positives Denken, Lebensfreude, Selbstbewusstsein und ein offenes und liebendes Herz werden kultiviert und gefördert. Etwas Grundfitness ist von Vorteil. Vor Schweiß und evtl. etwas Muskelkater in den ersten Stunden sollte man sich nicht fürchten. Eine der herausfordernsten Yogastunden in meinem Kursprogramm!

 

VINYASA YOGA
Im Vinyasa werden Atmung und Bewegung miteinander verbunden und geben den Rhytmus der Bewegungsabläufe vor. Sonnengrußvariationen und vielseitige Standstellungen stellen den Fokus dieses Yogaformates dar. Die Stunde klingt in einem Cool Down und einer Endentspannung aus. Körperliche Erfahrung und Schwitzen sind in dieser Stunde garantiert. Wer es sehr körperlich mag ist in dieser Stunde ganz sicher richtig. Die Stunde macht richtig Spaß!

 

TRADITIONELLES ASHTANGA YOGA
Ashtanga (Vinyasa) Yoga bzw. Ashtanga Vinyasa Yoga ist ein indisches Hatha-Yoga-System. Es gilt als die Urform aller Vinyasa Yoga-Stile und zählt zu den bedeutendsten und kraftvollsten Yogasystemen. Es genießt eine weltweite Beliebtheit und Verbreitung. Im Ashtanga Yoga wird eine festgelegt Reihenfolge bestimmter Yogastellungen geübt. Jede Bewegung im Ashtanga Yoga ist mit dem Atem verbunden, jede Yogastellung wird für ein bestimmte Anzahl von Atemzügen gehalten (meist 1 oder 5 Atemzügen). Die verschiedenen Yogastellungen sind mit Vinyasas (Flows) verbunden. Neben dem Counten des Atems besitzen Bandhas (Verschlüsse) und Drishtis (Blickpunkte zur Fokussierung der Konzentration) im Ashtanga Yoga eine große Bedeutung. Wer eine Herausforderung sucht, wird im Ashtanga Yoga seinen Anspruch finden. Sehr kraftvoll, sehr sportlich!

 

PILATES
Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Stärkung der Muskulatur (Schwerpunkt: Beckenboden, Bauch, Beine und Rücken). Meine Pilates-Stunden sind für alle geeignet: für jung & alt, für mehr Körperumfang oder eher schlank, für Frau oder Mann. Die intensive Pilatesstunde ist für alle mit guter Gesundheit geeignet.

 

  

 

Bildeindrücke: Yogastudio Uwe Pfeiffer, Badestube 11, 2. OGUnser Wohlfühlbereich im Pilates- und Yogastudio

Der Yogaraum - Hier üben wir in Bad Hersfeld Yoga und Pilates!

 

 

 

 

Ihr könnt aktuell in 2 Kursstunden kostenfrei hineinschnuppern und mitüben! Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und richtet sich an alle die mein Yogaangebot noch nicht kennen & dieses kennenlernen möchten. Eine Voranmeldung ist im Moment leider notwendig.

Yoga-Matten und Hilfsmittel sind vorhanden - müssen nicht mitgebracht werden!

 Das Yoga- Pilates-Studio Uwe Pfeiffer findet ihr in der Badestube 11 im 2. OG (in Bad Hersfeld). Das Studio begrüßt euch mit einem wirklich schönen, lichtdurchfluteten Übungsraum (ca. 80qm) Ein Dachterasse gibt es auch :-)

Der Haupteingang zum Gebäude wird während den Kurszeiten geöffnet sein. In das 2. OG kommt ihr entweder über das Treppenhaus oder ihr nutzt den vorhandenen Fahrstuhl. Das Studio ist 15 Minuten vor und nach den den Kursen geöffnet.

 

 

-------
Kursformate Bad Hersfeld:

 

 

 

Yoga . Pilates . Bad Hersfeld

 

 

 SMS/Handy 0151-57714715

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

 

 

_________________________________________________

Impressum . Datenschutzerkärung

Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok